Goodbye, Facebook…

Hallo meine lieben HoneyBunnies ♥

Ich hatte es auf Facebook schon etwas kryptisch angekündigt, dass es im neuen Jahr einige Neuerungen geben wird. Eine dieser Neuerungen in meinem Alltag wird der Abschied von meiner Facebookseite “Norchen” sein. Diese werde ich wohl zu Mitte/Ende Januar schließen und letztendlich löschen.

Im Jahr 2016 wird sich vieles für mich verändern und ich möchte mich auch verändern. Unter anderem dazu nun auch die Einsicht, dass ich bei einem 40-Stunden Arbeitstag nicht mehr das Maß an Kreativität, Produktivität und Erreichbarkeit aufbringen kann, welches ich gerne leisten würde – und vielleicht auch mal geleistet habe bzw. was von mir erwartet wird. Norchen ist eben erwachsen geworden.
Ich möchte mein Hobby einfach nicht mehr in den Vordergrund stellen. Ich möchte gerne andere Ziele im Leben verfolgen.
In den letzten zwei Jahren sind so viele Wochenenden und Urlaubstage für Planungen, Zeichnen und Koordination von Hobbyprojekten drauf gegangen, die ich viel lieber mit meinen Liebsten verbracht hätte. Ich strebe auch an, mich mehr um meine Freunde zu kümmern, sodass ich meine Freizeit umgestalten möchte. Ein Weg dorthin wird meine neue Bleibe sein, mit der ich bis zum Frühjahr 2016 sehr viel zu tun haben werde.
Endlich wird es dann für mich ein Arbeitszimmer geben! Ich freue mich schon auf all die Basteleien, die ich dann starten kann ^_^

Was bedeutet das denn jetzt für meine Leser?
Vorab, ich verabschiede mich nicht von meinem Lieblingshobby, dem (Manga-)Zeichnen! Ich möchte sogar wieder auf den gängigen Zeichner-Plattformen aktiver werden, aber ich möchte mich nicht mehr unnötig unter Druck setzen, der sich auch vermeiden liese. Facebook wird ein anfang sein. Für meine Leser bedeutet das, dass längerfristig wieder mehr auf dem Blog kommen wird. Ich habe das nun schon so lange versprochen, aber leider hat das mich eben so gestresst, da ich für euch doch gerne tollen Content bringen möchte! Daher gehen wir das jetzt alles entspannt an! Kein Stress und keine Hektik, nur Spaß und Arbeit, die ich wirklich machen mag.
Ich werde nur noch über Kommentarfunktionen/ PN (Animexx, kakao-karten.de, Deviantart, Blog) oder Mail erreichbar sein. Es wird auch keine neuen Produkte mehr von mir geben (gibt nun nur noch Reste). Ich werde (nur noch) für mich zeichnen und ich möchte auch endlich ganz entspannt mal wieder ein paar Manga-Seiten zeichnen – aber alles mit der Ruhe und wie es mir gerade passt. Ich wünsche mir auch ein bisschen mehr Zeit für KAKAO-Tauch und Arttrades, aber wie gesagt, alles mit der Ruhe ^_^
Ich möchte ehrlich mit euch sein, Auftragsarbeiten oder Verkäufe von Merchandise interessieren mich eigentlich nicht wirklich. Es ist natürlich ein schönes Gimmick und ich freue mich, dass ihr etwas von mir haben wollt, aber finanziell lohnt sich das für mich nicht. Ich verdiene mit meinem Job im Moment genug. Diese sogenannten “Commissions” haben mir eher die Freude am Zeichnen genommen, als dass sie meine Kreativität gefördert hätten. Das trifft natürlich nicht für alle Auftragsarbeiten zu, aber im Grunde waren Aufträge ja zusätzliche Arbeit in meinen spärlichen Freizeit nach meiner eigentlichen Arbeit – also igendwie logisch, oder?
Was mich reizen würde, sind Auftragsarbeiten in Zusammenhang mit Spendenaktionen. Vielleicht werde ich demnächst mal so etwas starten ^_^

Was bedeutet das jetzt für die KAWAii!! Anthologie?
Uff, das ist wirklich schwer zu sagen. Ich möchte mich da noch nicht festlegen. Bisher wird sich mein Abschied von Facebook mit “Norchen” aus den sozialen Medien nicht auf die KAWAii!! Anthologie auswirken.Yukosan und ich werden das Projekt natürlich noch für 2016 zu Ende bringen. Für 2017 müssen wir beide mal sehen, wie es weitergeht.
Eines ist jedoch klar, die MCC auf dem Kreativmarkt der Leipziger Buchmesse wird wohl nicht mehr für unsere Erstveröffentlichung der Anthologie dienen. Es ist einfach zu schlecht zu kalkulieren, wenn die Platzvergabe nur ausgelost wird. Schauen wir mal was da alles noch kommt ^_^

Ansonsten, hoffe ich, dass mir alle meine lieben Leser trotzdem weiterhin treu bleiben. Ich habe in den letzten Jahren eh nie wirklich was auf Facebook gegeben. Ich denke, das hatte man so manches Mal gemerkt.
Ich hoffe, dass ich bald wieder mit tollen Bildern und vielleicht einer Geschichte voll durchstarten kann! Bitte wartet auf mich ;-)
18_goodbye_facebookIch wünsche euch schon einmal einen guten Start ins neue Jahr! Ich wede mich  dann wieder mir einem kleinen Jahresrückblich für 2015 bei euch melden ^_^
Bis dahin, gehabt euch wohl meine HoneyBunnies!♥
XOXO
Euer Norchen
Hasi

PS: Im neuen Jahr gibt’s dann endlich auch mal ein neues tolles Blog-Design (so wie bei der KAWAii!! Anthologie!) ♥

2 Gedanken zu “Goodbye, Facebook…

  1. Huhu Norchen!
    Ich sehe das genauso wie du! Und finde deinen Schritt zu dieser Entscheidung wirklich faszinierend! Nur wenige schaffen es mal wieder für sich zu arbeiten, sich zeit für andere zu nehmen.. und ednlich mal auf Facebook~ zu verzichten.

    Durch FB kommt immer so ein undenkbar fieser Druck zustande dass sich das viele gar nicht vorstellen können.
    Ich finde es aufjedenfall super und werde weiterhin auf deinem Blog vorbei gucken! Ich bin eh mehr der Blog/Website fan <3 <3 <3

    Vielleicht könnte man ja mal über einen Link-Exchange quatschen – würde mich freuen!
    Mach weiter so und einen Guten Rutsch!! <3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>