Neues Hobby: Trockenfilzen ♥

needle_felted_kirby

Hallo HoneyBunnies!

Ach, war das ein Monat! Eine meiner besten Freundinnen hatte vergangenes Wochenende geheiratet und da musste einiges organisiert werden. Ich denke, ich werde aber dazu noch einen kleinen Beitrag machen. Ich war für die Hochzeit nämlich sehr kreativ unterwegs 😉

Nach diesem aufregenden Monat brauche ich erstmal eine kleine Ablenkung und wie durch ein Wunder bin ich auf’s Trockenfilzen gekommen!Ich habe durch Zufall ein Tutorial gesehen, bei dem ein japanisches „Modelkit“ verarbeitet wird. (Das muss echt der letzte Schrei sein, oder? Zumindest wird der Koffe im Oktober mit ganz vielen Zeitschriften und Bastelkrams gefüllt ;-))

Dieses Video sah ich am Sonntag nach der Heimreise von der Hochzeit und war hin und weg. Ich habe mir gestern gleich Wolle, Nadeln, eine Unterlage und Halter gekauft und hatte mich ins Trockenfilz-Abenteuer gestürzt!
Herausgekommen ist der kleine Kirby. Ich wollte meinem Liebsten eine Freude machen! ♥
Natürlich ist das noch ausbaufähig, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden für mein erstes Mal Trockenfilzen! ^_^ Ich hoffe, es kommen noch viele weitere kleine Figürchen! Ich möchte so gerne meinen Freunden damit eine Freude machen, oder meine Lieblingspokémon herstellen! ♥

Ich habe auf Pinterest ein bisschen gestöbert und bin begeistert! Es gibt so viel, was ich gerne machen möchte! Ich hoffe, ich bin bald soweit und kann eine „Kokeshi“-Puppe aus der Wolle zaubern ♥
Schaut doch mal in meine Pins rein, vielleicht werdet ihr auch vom Filz-Fieber gepackt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.