Don’t Cry Anymore ♥ (… und Copic Airbrush Test)

Hey ho ♥

Eigentlich habe ich ganz andere Sachen zu zeichnen, die fertig werden müssen.
Aber ich konnte wegen gewissen Dingen nicht mehr…
(Die gewissen Dinge kann ich nicht hier jetzt noch nicht nennen ^^“; vielleicht Ende April…)

Wart ihr schon einmal wegen eines Bildes/ Motives so verzweifelt, dass ihr geweint habt?
Ich hätte nie gedacht, dass mir das mal so passieren könnte, aber es überkam mich.
Das Motiv, was gemalt werden sollte, hat mich regelrecht angeekelt. Aber das ist mir erst sehr viel später klar geworden… Warum? Wegen Leistungsdruck.
Erst dann wurde mir wieder bewusst, dass es nur mein Hobby ist, und ich meinen Zeichenstil für gewissen Motive nicht hergeben will und auch nicht muss.
Das klingt alles sehr komisch, nicht? Aber ich weiß selber nicht genau, wie ich damit umgehen soll… Es hat mir jedoch ein paar Erkenntnisse gebracht.

Darüber möchte ich noch gerne mehr bloggen, aber nicht jetzt ;]

Und weil ich verzweifelt war, habe ich zur Beruhigung dieses Bild gezeichnet ♥
Es ist für meinen Freund, der sich mein Geheule angehört hat, und einer der wenigen war, der meine Lage teilweise verstanden hat. Er ist und bleibt der Beste ♥

Das Besondere? Ich habe endlich mal das Copic-Airbrush-System verwenden können! ♥

Das habe ich mir schon im Januar geholt, aber kam nie dazu es zu benutzen >_<“
Das kleinere Komplett-Paket ist wirklich praktisch! Gesehen hatte ich es bei Arina Tanemura (DVD zu Paint Ribon – Art of Arina Tanemura (jap.)) und war echt begeistert, da ich es bis dahin nicht gekannt habe.
Es hält laut Hersteller zwar nur 6~7min, aber wenn man nicht auf große Flächen angewiesen ist (wie ich bisher), dann ist das kleine Set wirklich toll ♥ – und empfehlenswert :]
Leider geht es natürlich nur mit Copics, und die sind ja nicht ganz billig. Aber mit ein paar Grundfarben passt das schon ;] Das Set selber kostet ca. 30 €, die Flaschen 10 €.
Dieses Set kann nur mit den kleinen D60 Flaschen verwendet werden. Das finde ich ebenfalls schade, denn es gibt ja so nur immer die Option einer kurzen Sprühzeit.
Daher ist das „große“  AB1 Set für Copic-Benutzer oder Vielsprayer wesentlich besser geeignet :]

 

Hier könnt ihr noch die Zwischenschritte sehen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.